RSS Feed

Es fäng’t an: Planung und Pakete

21. Oktober 2011 by admin

Endlich haben wir eine tolle Wohnung gefunden. Nachteil oder Herausforderung: Es gibt keine Küche und in einer Mietswohnung will man ja auch zu viel investieren. Die Lösung heißt selberbauen. Also habe ich mich versucht schlau zu machen, was geht und bin bei Ikea hängen geblieben. Die haben eine super Planungstool und auch andere hilfreiche Infos auf der Seite. Und das schöne, man bekommt nachher automatisch eine Liste, mit den Dingen, die man bei Ikea kaufen muss. Und man muss sagen, kostenmäßig geht das echt in Ordnung. Unser Küche (Korpusse und Fronten) lag bei unter 2.000,- Euro. Bei den Elektrogeräten haben uns die Geräte von Ikea nicht so gefallen (die sind glaub’ ich von Whirlpool). Da haben wir uns bis auf die Spülmaschine für Siemens entschieden. Hier hätte ich im Nachhinein noch etwas mehr Zeit für Recherche investieren sollen. Mit den Geräten bin ich von der Nutzerführung nämlich nicht 100-prozentig zufrieden. So sind Backofen und Herd nicht intuitiv zu bedienen. Das scheint irgendwie wie früher bei den Handy zu sein. Siemens war technisch zwar immer super, aber von der Benutzerführung eine Katastrope. Leider kann man die Geräte im Laden auch nicht testen. Hier sollte man vorher mal seinen Freundeskreis zu Rate ziehen und dort versuchen zu testen. Die Spülmaschine selber ist von Blomberg. Zwar auch ein „Gut“ bei Stiftung Warentest und eine der leisesten Maschinen im Test, für eine offene Küche mit offenem Wohnzimmer aber immer noch zu laut. Hier finde ich, dass man die Spülmaschine gar nicht hören darf. Aber das ist wahrscheinlich auch eine Frage der Preisklasse.

Mein Highlight für die Küche sollte die Dunstabzugshaube werden. Da die Küche offen ist und ins Ess- und Wohnzimmer übergeht musste da was vernünftiges hin. Dementsprechend habe ich hierfür auch Foren gewältzt und mich schlau gemacht. Schnell war klar, dass eigentlich nur Novy und Gutmann in Frage kommt. Da beide auf der Living Kitchen (Teil der IMM Cologne) ausgestellt haben, haben wir uns das dort genau angeschaut. Unsere Wahl viel auf die Novy, weil uns das Design und der bündige Einbau fasziniert hat.

Irgendwann ging’s dann los und zwar erstmal mit vielen Paketen…

Ikea Pakete

Ikea Pakete


Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.